Skip to main content

Digitalisierung: In aller Munde, häufig in geringem Maße umgesetzt

Es existieren viele innovative Technologien zur Digitalisierung. Die meisten Unternehmen haben bereits einen Teil dieser Technologien umgesetzt, die Mehrwerte bleiben jedoch häufig aus. Ein strategischer Plan für ihre digitale Entwicklung fehlt vielen Unternehmen.

Diese Zitate spiegeln typische Meinungen mittelständischer Unternehmen zur Digitalisierung wider.

Die Unternehmensberatung Grunenberg & Comp. setzt zusammen mit Ihren Kunden Digitalisierung um. Das Leistungsspektrum reicht dabei von einer ersten Standortbestimmung in Bezug auf die Digitalisierung bis zur Umsetzung potenzialstarker Maßnahmen. Basis für eine hohe Qualität der Dienstleistung ist ein langjährig erprobtes Rahmenwerk.

1. Dienstleistungen zur Digitalisierung

Welchen Status hat mein Unternehmen in Bezug auf die Digitalisierung? Welche Maßnahmen sollten wir unter wirtschaftlichen und technologischen Gesichtspunkten zeitnah umsetzen? Diese Fragen beantwortet die „Vorstudie Digitalisierung“. Die „Digitalisierungsstrategie“ liefert einen langfristig tragfähigen Entwicklungspfad zur Digitalisierung des Unternehmens. Das „Digitalisierungskonzept“ klärt alle Knackpunkte der Umsetzung potenzialstarker Maßnahmen. Das Digitalisierungskonzept ist der Startpunkt für die anschließende Umsetzung, welche ebenfalls eine angebotene Leistung von Grunenberg & Comp. ist.

Die folgende Grafik gibt einen Überblick über die Dienstleistungen zur Digitalisierung der Unternehmensberatung Grunenberg & Comp.:

1a. Vorstudie Digitalisierung

Die Vorstudie Digitalisierung liefert folgende Ergebnisse:

► Standortbestimmung des gesamten Unternehmens in ein bis sechs Wochen („Digitaler Reifegrad“)

► Identifikation der Handlungsfelder der Digitalisierung

► Ausgestaltung der Top 3-Maßnahmen inkl. Ertrags- und Kostenpotenzial, Umsetzungsaufwand und Risiken

► Übereinkunft mit den Führungskräften des Unternehmens

Die Vorstudie Digitalisierung wird innerhalb von ein bis sechs Wochen erarbeitet. Der digitale Reifegrad wird als übersichtliches Diagramm dargestellt. Die folgende Abbildung zeigt ein vereinfachtes Beispiel hierfür:

1b. Digitalisierungsstrategie

Die Digitalisierungsstrategie liefert folgende Ergebnisse:

► Digitaler Entwicklungspfad des Unternehmens mit einem Zeithorizont von drei bis fünf Jahren

► Unmittelbar umsetzbare Maßnahmen mit hohem Potenzial in Bezug auf Ertrag, Kosten und Qualität

► Identifikation von strategischen Handlungsfeldern

► Identifikation von Bereichen mit geringem Potenzial einer Digitalisierung (Akzeptanzfeld)

Die Digitalisierungsstrategie verbindet eine langfristige Ausrichtung und die Ausarbeitung konkreter Optimierungsmaßnahmen. Die Grafik zeigt ein vereinfachtes Beispiel für einen digitalen Entwicklungspfad.

Das zweite wesentliche Ergebnis der Digitalisierungsstrategie besteht in der Detailausgestaltung unmittelbar umsetzbarer Maßnahmen. Eine zusammenfassende Übersicht hierüber ist in dem Abschnitt „Vorstudie Digitalisierung“ bereits beschrieben.

1c. Digitalisierungskonzept und Umsetzung

Das Digitalisierungskonzept liefert folgende Ergebnisse:

► Detailausgestaltung einer bzw. mehrerer Maßnahme(n) zur Digitalisierung des Unternehmens

► Treffen der Technologieentscheidung sowie der Anbieterauswahl

► Belastbare Aussagen zu Potenzialen, Kosten, Umsetzungsdauern und Risiken

Das Digitalisierungskonzept bereitet Maßnahmen für die darauffolgende Umsetzung vor. Mit Vorliegen des Konzepts sind keine wesentlichen Fragen mehr offen. Es ist der letzte Schritt vor dem Beginn der Maßnahmenumsetzung.

Bezogen auf die Maßnahme „Einsatz von Tablets zur Erhöhung der Abschlussquote im Automobilvertrieb“ würde das Digitalisierungskonzept unter anderem folgende Aspekte für eine Umsetzung vorbereiten:

► Entwicklung bzw. Auswahl einer App für die elektronische Unterzeichnung des Kaufvertrags

► Entwicklung einer App zur Modell-Präsentation

► Technische Anpassung des Datawarehouse zur Datenversorgung der Apps

► Konzeption der Schnittstellen zur Vertragsbearbeitung und zum Datawarehouse

Die Umsetzung kann wahlweise in Eigenregie oder durch die Unternehmensberatung Grunenberg & Comp. erfolgen. Dabei bieten wir für jedes Konzept die Umsetzung an. Die im Rahmen des Digitalisierungskonzepts in Bezug auf Potenziale, Umsetzungsdauern und Kosten getroffenen Aussagen sind verbindlich für das daraus resultierende Umsetzungsprojekt.